Taschentrends für Herbst Winter 2016/17

0

Auch im Herbst und Winter 2016/17 kommt Frau nicht ohne eine Tasche aus. Die brandheißen Trends für Taschen betreffen neue Formen, neue Farben und Muster sowie neue Materialien. Drei Arten der Handtasche erleben einen Aufschwung im Herbst und Winter 2016/17. Die Boxtasche ist die erste unter den Favoriten in der nächsten Saison. Sie ist entweder quadratisch oder rechteckig und erinnert mit ihrem meist kleinen Henkel an ein Kosmetikköfferchen. Die Boxtasche gibt es in allen Größen. Sie greift mit ihren klaren Linien den Modetrend der geometrischen Formen auf.

Der zweite Liebling der Designer für den Herbst und Winter 2016/17 ist die Oversized Bag. Sie holt das Drama und große Inszenierung zurück auf die Straßen Deutschlands, wenn Laternen wieder unsere Straßen wie kleine Bühnen in ein theatralisches Licht hüllen. Alle Taschen sind in der kalten Jahreszeit eine Nummer größer. Der Trend zieht sich über die Oversized Clutch zur Bowling Bag. Die traditionell kleine Clutch macht außerdem eine Mutation durch. Es gibt sie nun mit allen möglichen Haltegriffen. Frau braucht sie nicht mehr unbeholfen unter den Arm zu klemmen. Die angebrachten kleinen Henkel sind entweder für den kleinen Finger, die ganze Hand oder gar den ganzen Arm bestimmt.

Dramatische und ausgefallene Taschen in den kalten Monaten

Vor ausgefallenen Materialien machen die Taschentrends ebenfalls nicht halt. Dramatische und schwere Materialien wie Leder, Brokat, Samt, Pelz und Chiffon veredeln das ausgefallene Design der Tasche im Herbst und Winter 2016/17. Taschen, die wie pelzige Tierchen aussehen, sind in den kalten Monaten der nächsten Saison keine Seltenheit. Auch Leder erlebt vor allem als strukturiertes Schlangenleder sein Comeback. Doch auch metallene Designs stehen im Herbst und Winter 2016/17 hoch im Kurs.

Dramatische Formen nehmen die Taschen besonders da an, wo sie nicht nur aufwendig mit Kristallen verziert sind, sondern selbst wie einer aussehen. Karl Lagerfeld gestaltete in seiner Kollektion alle Clutches in Form von Kristallen. Klassische Modelle wie der Shopper passen sich den neuen Anforderungen an Form und Farbe an. Beliebt sind besonders Muster und Stoffe, die Struktur bieten. Hier gibt es eine Auswahl an verschiedenen Shopper-Taschen für den Winter 2016. Hochwertige Materialien genießen wie in jedem Jahr große Beachtung. Der Lederwarenreport berichtet über weitere Trends in Sachen Ledertaschen.

Teilen.

Über Autor

Auf modeheute.de dreht sich alles um die allerneuesten Kreationen aus London, Mailand und Paris.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo