Brautmode Trends

0

Die Hochzeit in der Kirche ist der schönste Tag einer jungen Frau. Für die Auswahl des Hochzeitskleides legt sie großen Wert wie auch auf die Accessoires. Es soll eine Traumhochzeit sein, auf der die Braut mit einem atemberaubenden Kleid der Mittelpunkt ist.

Romantik ist bei der Hochzeitsmode angesagt

Keine Frage, das lange Hochzeitskleid ist und bleibt aktuell. Die Braut zeigt sich von ihrer romantischen Seite mit Blumen auf dem Kleid. Applikationen sind ebenso trendig wie Prints und Stickereien, die farbig oder Ton in Ton sind. Ohne Schleifen ist das romantische Kleid nicht komplett. Die feminine Seite der Braut betonen Schleifen elegant und verspielt. Vorne hochgeschlossen, im Rücken mit einem tiefen Dekolleté versehen, sind raffiniert geschnittene Brautkleider. Mit einem solch schönen Rückendekolleté sind die Gäste in der Kirche beschäftigt, während Braut und Bräutigam sich dem Altar zuwenden.

Brautmode TrendsIm Trend liegen die 1950er- und 1960er-Jahre mit einem Hauch der frühen 1930er-Jahre. Eine kreative Mischung, die mit schmalen Silhouetten die feminine Figur der Braut auf faszinierende Weise betont. Ein Brautkleid muss nicht zwangsläufig Weiß sein. Pastellfarbene Brautkleider sind modisch und derzeit aktuell. Die Farben Rosa und Mintgrün haben auffällige Farben wie Rot und Schwarz abgelöst. Nicht neu, doch neu kreiert haben Designer die Brautkleider mit Ärmeln. Die Roben haben kurze oder lange Ärmel, die Rüschen ergänzen. Schulterfreie Brautkleider sind aus den Trends nicht wegzudenken. Die neue Mode überzieht die schulterfreien Kleider mit einem Hauch Tüll, der aus dem Kleid eine Robe macht.

Nach der Traumhochzeit ins Eheleben

Das jungvermählte Paar ist gewillt, mit der Gründung einer Familie nicht lange zu warten. Endlich ist es soweit und die junge Frau ist schwanger. Die Kleider passen nicht lange, denn etwa ab dem fünften Schwangerschaftsmonat fängt der Babybauch an zu wachsen. Für Schwangere gibt es festliche Umstandsmode günstig bei Umstandsmode-günstig.com. Gepflegtes Aussehen und modisch gekleidet, ist auch während der Schwangerschaft möglich. Die Preise bei Umstandsmode-günstig.com sind extrem verbraucherfreundlich gestaltet. Im Angebot sind Hosen, Kleider, Tuniken, Röcke und Badebekleidung speziell für werdende Mütter kreiert. Das Sortiment von Unterwäsche, Jacken und Mäntel sowie Accessoires ergänzt die Produktpalette. Für Schwangere ist der Onlineshop eine Fundgrube für die Bekleidung, die sie während der Monate der Schwangerschaft brauchen und die mit dem Babybauch wächst.

Teilen.

Über Autor

Auf modeheute.de dreht sich alles um die allerneuesten Kreationen aus London, Mailand und Paris.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo